KVA-Logo

Unsere Kursangebote


Wichtiges zu allen Kursen:

  • Informationen und Anmeldung bei dem/der Kursleiter/in, falls nicht anders angegeben.
  • Die Kursgebühren werden abgebucht - bitte füllen Sie, falls noch nicht geschehen, eine SEPA-Einzugsermächtigung aus, die Sie bei dem/der Kursleiter/in erhalten
  • Bei den Preisangaben gilt der erste Betrag für Mitglieder, der zweite für Nichtmitglieder.
  • Für versäumte Kursstunden gibt es keine Erstattungen bzw. Nachlässe.

 

Neue Angebote

YOGA FÜR SPÄTEINSTEIGER, Göggingen   
15 x 90 Min.

Donnerstag, 19.30 Uhr, Anton-Bezler-Halle Gymnastikraum, Anton-Bezler-Str. 2

12.01. – 11.05.2017; 67,50 € / 90,00 €

Leitung:  Monika Reß,    Tel. 08231 / 85 450

Yoga Lehrerin nach YA, Musikpädagogin

Die positive Wirkung von Yogaübungen ist vielfältig. Jeder kann, egal welchen Alters oder welcher Lebenslage, mit Yoga beginnen und es ausüben. Die Bewegungen sind ruhig und sanft und werden mit dem Gewicht des eigenen Körpers ausgeführt. Somit ist jeder (m/w) in der Lage, sich dieser Herausforderung individuell anzupassen und daran zu wachsen. Gleichzeitig fördert Yoga die innere Harmonie und Zufriedenheit durch die Kraft der Entspannung, mit Atemtechnik und die bereichernde Wirkung der Musik.



Wirbelsäulen-Gymnastik

MIT GYMNASTIK FIT UND VITAL IN JEDEM ALTER, Göggingen   
21 x 60 Min

Dienstag, 09.00 Uhr und 10.15 Uhr, Anton-Bezler-Halle Gymnastikraum, Anton-Bezler-Str. 2

17.01. – 18.07.2017; 73,50 € / 105,00 €

Leitung:  Sabine Fernau-Schöfbeck,    Tel. 45 34 23 08





MIT GYMNASTIK FIT UND VITAL IN JEDEM ALTER, Lechhausen   
21 x 60 Min

Mittwoch, 17.00 und 18.00 Uhr, Luitpold-Schule, Brunnenstr. 8

11.01. – 19.07.2017; 73,50 € / 105,00 €

Leitung:  Sabine Fernau-Schöfbeck,    Tel. 45 34 23 08

Übungsleiterin für Rückenschule und Orthopädie, BVS – Rehasport Orthopädie, Gesundheitspädagogin SKA

Wir trainieren den ganzen Körper unter dem Aspekt der Gesunderhaltung. Mit einer ausgewogene Mischung verschiedener funktioneller Dehn-, Mobilisierungs- und Kräftigungsübungen erhalten wir die Beweglichkeit und bauen Muskulatur auf. Wir regen unser Kreislaufsystem an und verbessern somit seine Leistungsfähigkeit und Vitalität. Bei allem kommt aber die Entspannung nicht zu kurz. Die Kurse richten sich auch an die Interessenten, denen eine Rehabilitationsmaßnahme vom Arzt ver- schrieben und von der Krankenkasse genehmigt worden ist. Da die Übungen auch präventive Teile enthalten, kann jeder teilnehmen, der Wirbelsäulenerkrankungen und Rückenschmerzen vorbeugen will. Die Übungen sind für jedes Alter geeignet.



LOCKER VOM HOCKER – Fit mit Stuhlgymnastik, Innenstadt   
10 x 60 Min.

Montag, 10.00 Uhr, Pfarrzentrum St. Georg, Georgenstr. 14, Zugang Kegelbahn

09.01. – 20.03.2017; 45,00 € / 60,00 €

Leitung:  Brigitte Garte,    Tel. 70 11 45

Übungsleiterin DSB Breitensport, SKA Prävention Orthopädie/WS/Rückenschule

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen! Option auf Verlängerung. Der Kurs richtet sich insbesondere an ältere Menschen, die ihre Beweglichkeit erhalten oder verbessern möchten. Mit sanften Bewegungen wollen wir den Körper durchbewegen, Muskeln, Sehnen und Gelenke kräftigen und dehnen, was auch der Sturz Prophylaxe dient. Es gibt Tipps für rücken- und gelenkschonende Alltagsbewegungen. Der Kurs eignet sich auch für Personen mit Rücken- oder Knieproblemen und Osteoporose. Verschiedene Entspannungs- und Atemübungen runden die Stunde ab.



WIRBELSÄULEN - GYMNASTIK, Lechhausen   
23 x 60 Min.

Montag, 18.00 Uhr, Gymnastikraum St. Elisabeth, Eingang Kolbergstr. 1

09.01. – 24.07.2017; 80,50 € / 115,00 €

Leitung:  Brigitte Garte,    Tel. 70 11 45

Übungsleiterin DSB Breitensport, SKA Prävention Orthopädie/WS/Rückenschule

Der Kurs ist geeignet für Anfänger und Geübte. Wir bewegen uns von Kopf bis Fuß, im Stehen und auf Matten, mit und ohne Kleingeräte. Die Wirbelsäule wird mobilisiert, Muskeln gekräftigt, gedehnt und gestrafft, Sehnen und Gelenke funktionsgerecht trainiert. Das Ganze verbunden mit dem so wichtigen, richtigen Atmen. Auch die Entspannung kommt nicht zu kurz mit verschiedenen Elementen, z.B. aus Yoga, Muskelentspannung nach Jacobsen, Phantasiereisen u.a. Der Einstieg ist jederzeit möglich.



Yoga

HATHA YOGA, Innenstadt   
20 x 60 Min.

Dienstag, 14.30 Uhr und 15.45 Uhr, Pfarrzentrum St. Georg, Georgenstr. 14, Zugang Kegelbahn

10.01. – 04.07.2017; 70,00 € / 100,00 €

Leitung:  Eveline Wiedemann,    Tel. 48 82 45

Yoga Lehrerin SKA und EYU, Qi Gong Lehrerin mit Weiterbildung in Tai Ji Quan

Yoga steht für die Verbindung von Körper, Geist und Seele. Durch das Üben von Asanas, Atemübungen und Tiefenentspannung stärken wir unseren Körper, finden innere Ruhe und Gelassenheit und aktivieren unsere inneren Heilkräfte.



HATHA YOGA, Innenstadt *** ausgebucht ***   
18 x 90 Min.

Dienstag, 17.30 Uhr, Pfarrzentrum St. Georg, Georgenstr. 14, Zugang Kegelbahn

10.01. – 18.07.2017; 81,00 € / 108,00 €

Leitung:  Ilse Jaumann,    Tel. 08238 / 32 04

Yoga Lehrerin SKA und EYU, Gesundheitspädagogin SKA

Hatha Yoga ist eine intensive Körperarbeit und wird nach der Tradition von B.K.S. Iyengar geübt. Er war Inder und hat Yoga für alle Interessierten zugänglich gemacht. Das regelmäßige Üben der Asanas (Körperhaltungen) bringt dem Körper Stabilität und innere Ausgeglichenheit. Mit zusätzlicher Meditation und Pranayama (Atemübungen) wird eine Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele erreicht.



INTEGRAL YOGA, Pfersee   
20 x 90 Min.

Dienstag, 18.00 Uhr; Mittwoch, 09.30 Uhr; Donnerstag, 09.00 Uhr, Pfarrei Herz Jesu, Franz-Kobinger-Str. 10

Dienstag, 10.01. – 04.07.2017; 90,00 € / 120,00 €

Mittwoch, 11.01. – 05.07.2017; 90,00 € / 120,00 €

Donnerstag, 12.01. – 06.07.2017; 90,00 € / 120,00 €

Leitung:  Hildegard Wünsch,    Tel. 43 69 21

Yoga Lehrerin SKA und EYU

Integral Yoga ist ein Jahrtausende alter spiritueller Übungsweg zur Gesundheit und Selbsterkenntnis. Im klassischen Yoga gibt es verschiedene Richtungen, die alle das Ziel haben, Körper, Geist und Seele in die Einheit zu führen. Integral Yoga kombiniert die verschiedenen Yoga-Zweige und fördert die körperliche, emotionale und geistige Entwicklung. Es beinhaltet nicht nur Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atemübungen), Energielenkungen und Tiefenentspannung, sondern auch Meditation und Philosophie. Diese Lehre ist eingebettet in unser ganzheitliches Verständnis über Wege zur Gesundheit und Stressreduzierung. Jede seelische Anspannung spiegelt sich in unserem Körper und kann sich in verschiedenen Beschwerden manifestieren. Durch achtsames Üben mit dem Körper und dem Atem können wir Heilungsprozesse unterstützen.



QI GONG

TAI JI - QI GONG, Innenstadt   
12 x 60 Min.

Freitag, 18.15 Uhr, Pfarrzentrum St. Georg, Georgenstr. 14, Zugang Kegelbahn

03.03. – 02.06.2017;  42,00 € / 60,00 €

Leitung:  Tagmar Renk,    Tel. 48 77 76

Tai Ji Quan und Qi Gong Lehrerin SKA

Qi Gong wird zur Verbesserung des Gesundheitszustandes bei vielen Krankheits- bildern, z.B. bei Stress, Abgeschlagenheit, Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Kopf- und Nackenbeschwerden und, ganz besonders, zur Vorbeugung von Beschwerden, eingesetzt. Wenn Sie Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre Seele sanft in Bewegung und Harmonie bringen und halten wollen, dann ist Qi Gong ein Schritt in die richtige Richtung.



QI GONG für den Alltag, Pfersee   
16 x 60 Min.

Donnerstag, 17.15 Uhr, Pfarrei Herz Jesu, Franz-Kobinger-Str. 10

26.01. – 06.07.2017; 56,00 € / 80,00 €

Leitung:  Maria Prinzing,    Tel. 08204-600 (ab 19 Uhr)

Qi Gong und Tai Ji Quan Lehrerin SKA, Gesundheitspädagogin SKA

Qi Gong dient der ganzheitlichen individuellen Gesundheitspflege. Das harmonische Zusammenspiel von langsamen Bewegungen, Atmung und nach innen gerichteter Aufmerksamkeit führt zu Harmonie von Körper und Geist. Die Übungen sind leicht erlernbar und für Menschen jeden Alters möglich.



QI GONG, Firnhaberau *** ausgebucht ***   
9 x 75 Min.

Dienstag, 14.00 Uhr, Gemeindesaal Pfarrei St. Lukas, St.-Lukas-Str. 46 1/3

17.01. – 21.03.2017; 39,60 € / 56,25 €

Leitung:  Elfriede Hartley,    Tel. 70 12 03

Qi Gong Lehrerin SKA mit Weiterbildung in Tai Ji Quan

Qi Gong stellt den aktiven Teil chinesischer Heilkunst dar. Qi kann mit Lebensenergie übersetzt werden. Gong bedeutet beharrliches Üben. Durch das harmonische Zusammenspiel der langsamen Bewegungen, der Atmung und der nach innen gerichteten Aufmerksamkeit wird der Körper gekräftigt, die Atmung vertieft und der Geist beruhigt. Die Übungen sind leicht erlernbar und für Menschen jeden Alters möglich.



QI GONG, Steppach   
10 x 60 Min.

Donnerstag, 09.15 Uhr, Haus St. Radegundis, Flurstr. 11 a

12.01. – 06.07.2017; pro teilgenommene Stunde 5,50 € / 6,50 €

Leitung:  Eveline Wiedemann,    Tel. 48 82 45

Qi Gong Lehrerin mit Weiterbildung in Tai Ji Quan, Yoga Lehrerin SKA und EYU

Qi Gong ist für jeden geeignet, der seinem Körper und Geist etwas Gutes tun will. Langsam ausgeführte Bewegungen im Sitzen und Stehen wirken entspannend, regulieren den Kreislauf und aktivieren so die körpereigenen Heilkräfte. Qi Gong fördert und erhält Gesundheit und Wohlbefinden.



Sonstige Kurse

GANZHEITLICHES GEDÄCHTNISTRAINING 60plus, Pfersee   
15 x 90 Min.

Donnerstag, 14.00 Uhr, Bei ausreichender Beteiligung auch 16.00 Uhr, Bürgerhaus Pfersee, Stadtbergerstr. 17

12.01. – 18.05.2017; 78,75 € / 112,50 €

Leitung:  Walburga Hetmanek,    Tel. 71 76 07

Übungsleiterin Gedächtnistraining

Mit heiteren Bewegungs- und Gedächtnisspielen üben wir Konzentration, Koordination, Wortfindung, Merkfähigkeit, Denkflexibilität u.v.m. und erfahren so, wie unser Gehirn funktioniert und dass Lernen auch im Alter immer noch Freude machen kann. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.



GESELLIGES TANZEN – INTERNATIONALE TÄNZE, Pfersee   
11 x 75 Min.

Mittwoch, 16.30 – 17.45 Uhr, Pfarrei Herz Jesu, Franz-Kobinger-Str. 10

25.01. – 26.04.2017; 48,40 € / 68,75 €

Leitung:  Margarete Aulbach,    Tel. 48 54 94

Tanzlehrerin LAG

Dass Tanzen Spaß macht wissen viele – und dass es auch fit und beweglich hält ist ein willkommener positiver Nebeneffekt. Egal, aus welchen Gründen die Teilnehmer/innen im Kurs „Internationale Tänze“ beim Kneipp-Verein dabei sind – es macht auf jeden Fall viel Spaß, Tänze aus verschiedenen Ländern und ihre manchmal auch ungewohnte Musik kennen zu lernen, ist gelegentlich auch fordernd, aber immer in entspannter, lockerer Atmosphäre. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer (!) sind willkommen, sollten aber Vorkenntnisse und gutes Rhythmusgefühl mitbringen. Bitte Rücksprache mit der Kursleiterin.